Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Stand: Januar 2017

 

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der von der Seredo UG haftungsbeschränkt angebotenen Dienste ausschließlich. Ihre eigenen AGB werden nicht Vertragsbestandteil.

§ 2 Vertragsgegenstand

Die Seredo UG haftungsbeschränkt bietet einen Onlinedienst an. Sie hält dafür eine interne Datenbank bereit und stellt den Kontakt zwischen Auftraggebern (im Folgenden: Verbrauchern) und Anbietern von Handwerksdienstleistungen (im Folgenden: Handwerkern) sowie Kauf-/Mietinteressenten für Immobilien (im Folgenden: Verbrauchern) und Anbietern solcher Objekte (im Folgenden: Inserenten) her. Die Seredo UG haftungsbeschränkt stellt den Onlinedienst unter https://www.seredo.de und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per Messenger (WhatsApp und Facebook) bereit. Den jeweils aktuellen Messenger-Kontakt veröffentlicht die Seredo UG haftungsbeschränkt unter https://www.seredo.de. Zur Nutzung des Messenger-Kontakts müssen Verbraucher die Telefonnummer der Seredo UG haftungsbeschränkt in ihren Messenger-Kontakten speichern.

1. Handwerksdienstleistungen

Verbrauchern wird von der Seredo UG haftungsbeschränkt ermöglicht, Angebote für Handwerkerarbeiten und andere Dienstleistungen per Messenger einzuholen. Der Verbraucher sendet dafür Informationen (wie Videos, Standort, Texte, Tonaufnahmen, etc.) per Messenger unter Beifügung einer Beschreibung der auszuführenden Arbeiten an die Seredo UG haftungsbeschränkt. Die Seredo UG haftungsbeschränkt leitet das Gesuch an Handwerker in der Region des Verbrauchers weiter, die sich zuvor für entsprechende Tätigkeiten bei der Seredo UG haftungsbeschränkt registriert haben. Der Handwerker erhält die Möglichkeit, auf ihm zugeleitete Gesuche mit der Abgabe einer unverbindlichen Preisvorstellung zu reagieren. Die Seredo UG haftungsbeschränkt stellt dann den Kontakt zwischen dem Verbraucher und dem Handwerker her, indem sie die Antwort eines Handwerkers dem jeweiligen Verbraucher weiterleitet.

2. Immobilien

Verbrauchern wird von der Seredo UG haftungsbeschränkt ermöglicht, per Messenger ein Immobiliengesuch abzugeben und Inserenten, für diese Abnehmer zu finden. Der Verbraucher sendet dafür die Daten seiner Wunschimmobilie per Messenger an die Seredo UG haftungsbeschränkt. Darin gibt er zunächst an, ob er eine Wohnung oder ein Haus kaufen oder mieten möchte. Weitere Angaben können die gewünschte Größe der Immobilie, die Anzahl der Zimmer, die Stadt und/oder die Kaltmiete sein. Die Seredo UG haftungsbeschränkt gleicht sodann die Angaben mit einer eigens zu diesem Zweck angelegten Datenbank ab. Inserenten können in dieser nur für die Seredo UG haftungsbeschränkt einsehbaren Datenbank Immobilien inserieren. Dafür lassen sie nach Registrierung der Seredo UG haftungsbeschränkt Angaben zu der von ihnen zu verkaufenden oder vermietenden Immobilie zukommen. Deckt sich das Gesuch eines Verbrauchers mit einem Inserat, stellt die Seredo UG haftungsbeschränkt den Kontakt zwischen dem Inserenten und dem Verbraucher her.

 

§ 3 Vertragsschluss

1. Mit der Seredo UG haftungsbeschränkt

Nur Handwerker und Inserenten (im Folgenden: Kunden) schließen mit der Seredo UG haftungsbeschränkt einen Nutzungsvertrag. Gegenstand dieses Vertrags ist für die Seredo UG haftungsbeschränkt die Bereitstellung der von ihr angebotenen Dienste und das jeweils vom Kunden ausgewählte Paket (s. §4). Die Seredo UG haftungsbeschränkt stellt ihre Website in der Form und mit den Funktionen und Diensten bereit, die auf den Internetseiten von https://www.seredo.de jeweils gerade verfügbar sind.
Nach Eingabe der für die Vertragsabwicklung erforderlichen Informationen (hierzu beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung) wird dem Kunden auf einer Internetseite eine Zusammenfassung des Inhalts angezeigt, um Eingabefehler zu erkennen. Der Kunde kann durch Aufrufen der »Zurück«–Funktion seines Browsers nach Kontrolle zu der Internetseite gelangen, auf der seine Angaben erfasst werden, um Eingabefehler zu berichtigen
Anschließend gibt der Kunde ein bindendes Angebot durch einen Klick auf die mit »Kostenpflichtig bestellen« beschriftete Schaltfläche ab. Dem Kunden wird unmittelbar nach Abgabe des Angebots eine automatisch generierte E-Mail zugesandt, die den Eingang des Angebots auf dem Server der Seredo UG haftungsbeschränkt bestätigt (Eingangsbestätigung). Diese E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern informiert nur über den Eingang des Angebots. Ein Nutzungsvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Seredo UG haftungsbeschränkt dem Kunden eine separate Annahme-E-Mail übersandt hat oder die ausgewählte Leistung freigeschaltet wird.
Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss gespeichert, ist dem Kunden aber nicht zugänglich. Der Vertrag kann nur in deutscher Sprache geschlossen werden.
Verhaltenskodizes hat sich die Seredo UG haftungsbeschränkt nicht unterworfen.

2. Zwischen dem Verbraucher und dem Handwerker

Nach dem Erhalt eines Videos inclusive Beschreibung der auszuführenden Tätigkeiten können Handwerker eine unverbindliche Preisvorstellung (invitatio ad offerendum) für die Ausführung der zu erbringenden Tätigkeit ebenfalls per Messenger an die Seredo UG haftungsbeschränkt übersenden. Die Seredo UG haftungsbeschränkt ordnet die Nachrichten der Handwerker den entsprechenden Anfragen zu und leitet diese dann an den jeweiligen Verbraucher weiter, der die Anfrage gestellt hat. Dieser kann dann mit Handwerkern seiner Wahl in Kontakt treten. Zwischen dem Verbraucher und dem Handwerker können dann noch Details geklärt werden. Wann ein Vertrag zwischen dem Verbraucher und dem Handwerker zustande kommt, hängt sodann vom Einzelfall ab. Das kann entweder durch Annahme des Angebots des Verbrauchers durch den Handwerker erfolgen oder umgekehrt. Vertragspartner des wie vorbezeichnet geschlossenen Vertrags werden ausschließlich der jeweilige Handwerker und Verbraucher.

3. Zwischen dem Verbraucher und dem Inserenten

Nach Erhalt der gegenseitigen Kontaktdaten können der Inserent und der Verbraucher miteinander in Kontakt treten. Wann ein Vertrag zwischen den Parteien zustande kommt, hängt sodann vom Einzelfall ab. Vertragspartner werden ausschließlich der jeweilige Verbraucher und der Inserent.

 

§ 4 Gebühren

 

1. Verbraucher

Für Verbraucher ist die Nutzung der von der Seredo UG haftungsbeschränkt angebotenen Dienste kostenlos, mit Ausnahme der durch die jeweilige Kontaktaufnahme entstehenden Mobilfunk- und/oder Internetkosten beim eigenen Anbieter.

2. Handwerker

Für jeden Auftrag, den ein Handwerker unter Nutzung des von der Seredo UG haftungsbeschränkt angebotenen Dienstes erfolgreich abschließt, erhält die Seredo UG haftungsbeschränkt eine Vermittlungsprovision. Die Höhe der Vermittlungsprovision wird dem Handwerker, zusammen mit der Anfrage des Verbrauchers, vor Angebotsabgabe übermittelt. Es fallen keine monatlichen Grundgebühren an.

3. Immobilien

Die Gebühren für Inserenten richten sich danach, für welchen Dienst der Seredo UG haftungsbeschränkt sie sich entschieden haben. Es kann ausgewählt werden zwischen mehreren Leistungspaketen, die die Seredo UG haftungsbeschränkt anbietet. Die jeweils angebotenen Leistungspakete veröffentlicht die Seredo UG haftungsbeschränkt zusammen mit den jeweils anfallenden Gebühren auf ihrer Website. Abhängig davon, für welches Leistungspaket sich der Inserent entscheidet, berechnen sich die Gebühren.

 

§ 5 Zahlung

Die Seredo UG haftungsbeschränkt zieht die monatlichen Beiträge sowie die jeweils entstandene Vermittlungsprovision monatlich zum ersten Werktag direkt beim Kunden ein. Hierfür kann der Kunde Lastschrift wählen.
Bei der Zahlungsart »Lastschrift« wird das Bankkonto des Kunden belastet, das dieser angibt.

 

§ 6 Laufzeit

Hat ein Vertrag zwischen der Seredo UG haftungsbeschränkt und dem Vertragspartner keine Mindestlaufzeit, ist er von beiden Seiten jederzeit zum Ende des nächsten Monats kündbar. Andernfalls läuft der Vertrag mit Ende der vereinbarten Laufzeit aus, sodass eine Kündigung nicht erforderlich ist.

 

§ 7 Haftungsbegrenzung

Die Seredo UG haftungsbeschränkt schließt die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, aus, sofern diese nicht aus der Verletzung von Kardinalpflichten resultieren, oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Das gilt auch für Pflichtverletzungen ihrer Erfüllungsgehilfen.
Bei der Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden beschränkt, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

 

§ 8 Streitbeilegung

Die Europäische Union bietet eine Internetplattform für die Online-Beilegung von Streitigkeiten (OS-Plattform) an. Die Plattform ist über den URL http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Die E-Mail-Adresse der Seredo UG haftungsbeschränkt lautet: info@seredo.de

 

§ 9 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Die Seredo UG haftungsbeschränkt ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine solche Änderung wird die Seredo UG haftungsbeschränkt den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelung informieren. Die Änderung wird dann Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis der Seredo UG haftungsbeschränkt gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Sofern der Kunde der Seredo UG haftungsbeschränkt Kaufmann, juristische Person öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, ist Düsseldorf Gerichtsstand; die Seredo UG haftungsbeschränkt ist jedoch berechtigt, Ansprüche auch am Wohnsitzgericht des Kunden geltend zu machen.


Summary
Seredo AGB
Article Name
Seredo AGB
Description
Allgemeine Geschäftsbedigungen der Seredo UG (haftungsbeschränkt)
Author
Publisher Name
Seredo UG (haftungsbeschränkt)
Publisher Logo
20. Februar 2017 p.stamm